Workshop: „Traffic Boost – Mehr Leser durch SEO“ mit Janneke Duijnmaijer

Workshop: Traffic Boost | FashionCamp Vienna

2007 hat Janneke Duijnmaijer ihren ersten Blog gestartet und sofort ihre Leidenschaft fürs Bloggen entdeckt. Nach der Arbeit in einer Wiener Online-Agentur, hat sie Blog Your Thing ins Leben gerufen. Dort leistet sie Bloggern und Selbständigen, die online Geld verdienen wollen, Starthilfe für ihr Online-Business. Neben Onlinekursen, bietet sie auch 1:1 Coachings zu den Themen Bloggen und Online-Marketing an. Einen Vorgeschmack gibt es in der Blogothek, in der gratis Worksheets, Checklisten und E-Books verfügbar sind.

Workshop: Traffic Boost – Mehr Leser durch SEO
Dass SEO (Suchmaschinenoptimierung) auch für Blogger wichtig ist, hat sich langsam herumgesprochen. Aber wo beginnt SEO? Und wie intensiv musst du es als BloggerIn betreiben?
In diesem Workshop sehen wir uns an, welche unterschiedlichen SEO-Maßnahmen es gibt (Onpage & Offpage) und was das für deinen Blog bedeutet.
Danach gehen wir die wichtigsten Schritte, die du bei jedem Blogartikel machen solltest, gemeinsam durch: Angefangen beim Keyword (Was ist das eigentlich? Wie finde ich es? …), über die Optimierung deiner Bilder, bis hin zum optimalen Aufbau deines Blogartikels.
Teilnahmevorraussetzung: Eigener Laptop

Blog Your Thing | FashionCamp Vienna

FCVIE: Wann und warum hast du mit dem Bloggen begonnen?
Janneke: Meine ersten Blogversuche habe ich 2007 gemacht, weil ich damals auf der HTL meine Abschlussarbeit über das Thema „Web 2.0“ geschrieben habe. Irgendwie hat mich das Thema gefesselt und nach den ersten kurzlebigen Blogversuchen habe ich 2009 dann „Orangenmond“ gestartet, meinen DIY- und Backblog, den es bis heute gibt.

Worüber blogst du heute?
Weil die Zeit zu knapp ist, leider kaum noch über Bastelprojekte oder Rezepte. Momentan liegt mein Fokus auf blogyourthing.com, wo ich über das Bloggen an sich schreibe und anderen Bloggern Tipps gebe, wie sie z.B. mehr Traffic bekommen oder mit ihrem Blog Geld verdienen können.

Worauf freust du dich beim FCVIE am meisten?
Darauf, neue Leute kennen zu lernen! Das Netzwerken macht mir immer am meisten Spaß und ich freue mich, wenn ich die Personen hinter den Blogs kennen lerne, die ich sonst nur aus dem Netz oder über Facebook kenne. Und auch auf die Vorträge bin ich schon gespannt. Auch wenn ich mich viel mit den Themen beschäftige, finde ich es spannend, welchen Zugang andere Leute zu einem Thema haben und bekomme so auch immer wieder neue Inputs.

Welche Blogs findest du inspirierend und liest du selber gerne?
Oh, schwierige Frage! Inspiration finde ich eigentlich in allen Blogs. In meinem Feedreader habe ich eine bunte Mischung von DiY-, Food-, Fitness- und Hochzeitsblogs. So kann ich mir immer das Thema heraussuchen, auf das ich gerade Lust habe (oder das ich am dringendsten brauche – z.B. wenn ich keinen Plan habe, was ich zu Mittag essen soll oder ein neues Workout suche). Unter der Woche lese ich aber meist Business-Blogs. Da steht dann weniger die Inspiration im Vordergrund, sondern viel mehr die Weiterbildung!

Janneke Duijnmaijer: Instagram | Facebook | Twitter | Pinterest

FashionCamp Vienna 2015 Programm | FashionCamp Vienna Anmeldung

Unser Programm für 15. Oktober 2016 ist online!

Ein Monat vor dem FashionCamp Vienna im Goldenen Quartier präsentieren wir das Programm für die Blogkonferenz am 15. Oktober 2016.

Dieses Jahr bieten wir das Programm für Neulinge und etabliertere Blogger komprimiert an einem Tag an. Denn die Vernetzung der unterschiedlichen Blogger steht weiterhin im Fokus bei unserer Blogkonferenz. Wie in der Vergangenheit können die Teilnehmer an einem der parallel stattfindenden Workshops teilnehmen. Dieses Jahr fällt die Entscheidung für viele besonders schwer, da wir am 15. Oktober gleich neun verschiedene interaktive Workshops anbieten. Für die Talks am Nachmittag muss man sich hingegen nur zwischen zwei parallel stattfindenden Vorträgen entscheiden.
Eines sei noch verraten, ein paar Schmankerl werden in den nächsten Tagen noch hinzugefügt. Daher Ticket sichern und stellt euer Programm für die Blogkonferenz zusammen!

Programm 2016 | FashionCamp Vienna im Goldenen Quartier

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Good Hair Day-Workshop mit O’right & ghd

Letzte Woche luden die grünste Haarmarke der Welt, O’right, und ghd in den G-room zu einem haarigen Event.

Die Veranstaltung fand im G-Room 1180 Wien statt, wo wir uns richtig verwöhnen und auch gleichzeitig austoben konnten. 20 Teilnehmerinnen hatten die Chance vor Ort eine Kopfhautanalyse zu bekommen. Nach einer herzlichen Begrüßung mit einem Gläschen Hochriegl Sekt, bekamen wir zu allererst eine kleine Einführung in die Produktpalette von ghd durch einen Haar Stylisten. Dieser zeigte uns gleich an Puppenköpfen, die praktischer weise mit Echthaar ausgestattet waren, wie diese funktionieren bzw. wie man tolle Frisuren mit Glätteisen, Lockenstab und Co von ghd zaubert. Anschließend wurde die neueste Pflegepackung von O’right aufgetragen. Ghd stellte Stylingprodukte zur Verfügung mit welchen die Teilnehmerinnen Tipps bekamen, wie sie ihre Haare zuhause am besten selbst stylen können. Damit jeder einen Good Hair Day hat. Schließlich ist gerade die Frisur, neben einem hübschen Outfit und perfektem Make up, wirklich wichtig.

Abschließend wurde bei einem köstlichen, veganen Buffet von der Hollerei und frischen Smoothies von innocent ausfürhlich getratscht.

ghd hochriegloright-bambokopfhaar innocentsmoothieshollerei  locken oright unspecifiedhochreigl2

Merken

Merken

Q&A Session: „Abenteuer YouTube“ mit Anna-Laura Kummer

Am 11. Oktober beginnen wir den „Durch“-Starter Tag mit der Q&A Session mit Anna-Laura Kummer. Seit 2010 ist das FashionCamp Vienna immer am Puls der Blogger-Welt und widmet wieder einen Programmpunkt dem Phänomen YouTube. War im vergangenen April Michael Buchinger vor Ort, der seinen Erfahrungsschatz teilte, ist es am kommenden Wochenende Anna-Laura Kummer, die über ihr „Abenteuer YouTube“ erzählen wird.

Anna-Laura nimmt ihre Follower mit in den Urlaub, teilt mit ihnen die Meilensteine ihres Lebens und begleiten sie in ihrem Alltag. Wie sie damit umgeht, wo sie Grenzen aufzieht und was ihre Pläne für die Zukunft sind, erzählt sie uns am kommenden Sonntag. Wenn ihr Anna-Lauras YouTube-Kanal noch nicht kennt, könnt ihr euch hier ein Bild machen:

Blog | YouTube | Instagram | Facebook | Twitter | Pinterest