Diskussionsrunde „Bloggst du noch?“ mit Eva Fischer von Foodtastic

Eva Fischer vom Food Blog Foodtastic | FashionCamp Vienna

Eva Fischer dürfte einigen von euch bereits ein Begriff sein. Die sympathische Wahlwienerin hat im Dezember 2013 ihren Food Blog Foodtastic gestartet und mittlerweile drei Kochbücher geschrieben. Nebenbei ist sie außerdem als Foodstylistin und Rezeptentwicklerin tätig. Wir haben Eva im Rahmen der Diskussionsrunde „Bloggst du noch?“ für das diesjähreigen FashionCamp Vienna zu einem Kurzinterview gebeten.

Eva Fischer von Foodtastic

Meinen Blog foodtastic betreibe ich nun seit 5 Jahren. In meinem Job beim Start-up Unternehmen KochAbo wurde ich damals als Rezeptentwicklerin und für verschiedene organisatorische Aufgaben eingesetzt. Da ich mich kreativ noch mehr ausleben wollte, meine Backrezepte und glutenfreie Rezepte weitergeben wollte und mir Foodfotografie, Styling, Illustration schon immer wichtig waren, habe ich mit dem Blog meine persönliche Hobby-Plattform geschaffen.
Beim Bloggen und in meinen Kochbüchern sind mir kreative, ausgefallen Rezepte wichtig, ich möchte anderen Interessierten zeigen, wie einfach und gut eine gesunde Küche ist, dass glutenfreie Speisen keinerlei Verzicht bedeuten.

Wann und warum hast du mit dem Bloggen begonnen?
Begonnen habe ich damit vor fast fünf Jahren als Hobby. Zu der Zeit arbeitete ich noch für das Unternehmen Kochabo und sah meinen Blog als kreativen Ausgleich zum Beruf. Ich suchte ein Medium, mit dem ich alle meine Hobbies wie Kochen & Backen, Malen, Zeichnen und Schreiben ausleben konnte. Damals machte ich das neben meinem 40-Stunden-Job: Das Bloggen und die Qualität nahm ich aber schon immer sehr ernst. So arbeitete ich oft bis in die Morgenstunden und verbrachte fast jedes Wochenende mit Kochen oder Backen und Bloggen, welches das Fotografieren, Illustrieren und Berichten umfasste. Bis ich irgendwann wiederholt Auftragsanfragen erhielt und mir das Ganze – Beruf und Blog – über den Kopf zu wachsen drohte. Das war der Zeitpunkt, als ich beschloss, mich demnächst selbstständig zu machen und zu versuchen, rein von der Bloggerei zu leben. „No risk, no fun“, dachte ich mir. „Du bist ja noch jung und kannst wenig verlieren. Ich schlimmsten Fall suchst du dir wieder einen neuen Job.“ Natürlich war dieser Schritt schon ein wenig angsteinflößend, gleichzeitig aber auch sehr spannend.

Worüber bloggst du heute?
Ich blogge hauptsächlich selbstkreierte Rezepte und diese sind – bedingt durch meine Zöliakie – fast alle glutenfrei. Außerdem blogge ich über meine Reisen in einer Food & Travel Kategorie.

Hast du schon mal überlegt zu bloggen aufzuhören? Wenn ja, warum?
Ja habe ich – einerseits weil es sehr zeitaufwändig und einnehmend ist und andrerseits finde ich, dass man als Blogger leider nicht mehr so ernst genommen wird. Manchmal möchte ich gar nicht mehr sagen, dass ich Bloggerin oder Influencer bin. Ich finde das sehr schade, weil es so kategorisierend ist. Eigentlich gehe ich nur meinen Leidenschaften nach: Kochen, Schreiben und Fotografieren.

Eva Fischer: Website | Facebook | Instagram | Pinterest | YouTube

 

[button url=“http://fashioncampvienna.com/shop“ target=“_blank“ color=“red“ size=“large“ border=“true“ icon=““]Anmeldung[/button]

 

Recht für Blogger – DSGVO, Impressum, Werbekennzeichnung mit Mag. Dominik Schelling

Unser Rechtsexperte Mag. Dominik Schelling stellt sich euren Fragen rund um das Thema „Recht für Blogger“ bei der FashionCamp Vienna Net&Work Edition 2018 im Park Hyatt Vienna!

In Sachen Bloggen immer auf der sicheren Seite sein!

Auch dieses Jahr hat sich in Sachen Recht für Influencer wieder einiges getan. Ob DSGVO oder wie man richtig Werbung auf seinen Plattformen kennzeichnet. Daher wird es auch am 17. November wieder eine Masterclass zum Thema Recht für Blogger geben! Es werden außerdem die Fragen über die Impressumspflicht in Österreich, AGB und vieles mehr beantwortet. Ihr könnt uns schon jetzt eure Fragen via office@fashioncampvienna.com zukommen lassen.

Schickt uns euren Fragen!

Mag. Dominik Schelling ist Senior Associate im IP/IT/Datenschutzteam von Axel Anderl bei DORDA Rechtsanwälte GmbH. Er ist Experte im IT, IP und Datenschutzrecht und berät Mandanten laufend in allen im E-Commerce relevanten Rechtsbereichen. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen dabei auf der rechtlichen Begleitung, korrekten Ausgestaltung und Umsetzung von Websites, Onlineplattformen und Apps sowie Software und Social Media Auftritten. Ein weiterer Fokus seiner Tätigkeit liegt auf IT-Projekten, Datenschutzrecht und Urheberrechtsfragen. Dominik Schelling berät neben zahlreichen Branchengrößen auch regelmäßig Start-Ups. Er ist auch in der Lehre mit zahlreichen Publikationen sowie als Vortragender sehr aktiv.

[button url=“http://fashioncampvienna.com/shop“ target=“_blank“ color=“red“ size=“large“ border=“true“ icon=““]Anmeldung[/button]

 

 

Talk: Ethical Blogging

In Sachen Storytelling kann uns Amina Stella Steiner einiges erzählen. Für ihren Blog hat sie den Fokus auf Green Lifestyle gesetzt und wird in ihrem Talk Ethical Blogging auch über Verantwortung gegenüber den eigenen Lesern berichten.

Amina Stella Steiner: Stellamina
… for dreamers, doers, seekers and believers!

Amina Stella Steiner ist Projekt Managerin bei Tag und Bloggerin und Content Creator bei Nacht. Ihr Blog stellamina.com ist eine Bühne für nachhaltigen Lebensstil, faire Mode & Design – die Agentur better gleichzeitig Arbeit, Leidenschaft und Familie. Sie engagiert sich vermehrt für Social Entrepreneurship und Green Marketing und ist Initiatorin Wardrobe Revolution – einem Fair Fashion Guide von 30+ BloggerInnen.

“No matter what people tell you. Words and ideas can change the world.”

Talk: Ethical Blogging

Ehrliche Geschichten zu erzählen, zu bewegen und zu inspirieren – das ist „Ethical Blogging.“ Denn welche Verantwortung haben wir als Blogger eigentlich, gegenüber uns selbst und unseren Lesern? Welche Möglichkeiten zur positiven Einflussnahme? Was bedeutet das Wort Kooperation, wenn man es in neuen Kontext setzt? Darüber erzählt Amina in ihrem Vortrag „Ethical Blogging“ und beschreibt ihren Werdegang und spannende Projekte die entstanden sind. Sie erzählt, warum es wichtig ist, eine Nische zu finden, um relevant und authentisch zu sein und warum Zusammenarbeit gerade in der viel umstrittenen „Bloggersphäre“ der einzige Weg nach vorne ist. Statt Produkten & Co – rücken wieder Menschen, Geschichten und Botschaften in den Vordergrund.

[button url=“http://fashioncampvienna.com/shop“ target=“_blank“ color=“red“ size=“large“ border=“true“ icon=““]Anmeldung[/button]

Talks: Mama, Bloggerin und Unternehmerin – Stories zweier Mama-Lifestylebloggerinnen

Für viele ist es schon schwierig, den Blog und den Job unter einen Hut zu bekommen, diese beiden Ladies sind noch dazu Mütter! Sie werden euch in ihren Talks Einblick in den Themenbereich Mama-Lifestyleblog und auch Insights in ihren Beruf als Bloggerinnen geben!

Talks: Mama, Bloggerin und Unternehmerin – Stories zweier Mama-Lifestylebloggerinnen

Isabelle Flandorfer wird in ihrem Vortrag unter anderem davon erzählen, was sie antrieb ihren Blog zu gründen und wie daraus dann ein Business wurde. Sie wird darüber sprechen, wie man als Mama-Blogger seine Nische findet, um erfolgreich zu sein und wie man es schafft, sich im Dschungel von Kooperationen und Mitbewerbern treu zu bleiben.

In Ihrem Vortrag wird Isabel über das Spannungsfeld und die laufende Balance als Mutter, Frau, Bloggerin und Unternehmerin sprechen. Der Grundgedanke von ALMA Babycare war es eine stark emotionale Premium-Marke zu entwickeln, die vornehmlich über digitale Kanäle vermarktet und vertrieben wird. Ihr Blog Salon Mama wurde vorab gegründet um die Zielgruppe besser kennenzulernen. Sie spricht dabei über den Markenaufbau, Blogs und insbesondere ihren eigenen Blog als Content Marketing Kanal für eine eigene Produktlinie. Gerade bei der Monetarisierung von Blogs tun sich viele schwer, denn neben Kooperationen und Werbung gibt es auf den ersten Blick wenig Möglichkeiten als Blogger Umsätze zu generieren. Mit ALMA Babycare hat Isabel eine Art „Line Extension“ von ihrem Blog entwickelt mit dem es möglich ist ein nachhaltiges Unternehmen aufzubauen, ohne dabei die Neutralität des eigenen Blogs zu untergraben. Isabel wird auch über die tägliche Herausforderung sprechen, wie schwer es oftmals ist, Privates von Beruflichem zu trennen.

Isabelle Flandorfer

Isabelle Flandorfer ist Gründerin des Mama-Lifestyle-Blogs MOTHER’S FINEST und Mutter von drei Kindern. Sie hat Publizistik & Kommunikationswissenschaften sowie Anglistik & Amerikanistik studiert. Anschließend hat sie bei AHEAD Media als Chef vom Dienst für diverse Magazine und Publikationen gearbeitet. Nach der Geburt ihrer beiden Söhne, 12 und 15 Jahre alt, war sie bei MONDIAL MODE für Onlineshop, Marketing, Einkauf und Blog zuständig. Als sie 2013 mit ihrem dritten Kind schwanger war, hat sie entdeckt, wieviel sich in den letzten Jahren im Mutter-Kind-Bereich getan hat und begonnen ihre Entdeckungen auf ihrem Blog Mother’s Finest teilen.

Isabel Zinnagl

Isabel Zinnagl wurde 1981 in Klagenfurt geboren, und hat ein Publizistik- und Theaterwissenschaften Studium in Wien mit einem anschließenden Abschluss an der LA Film School im Bereich Produktion absolviert. Daraufhin begann sie bei Österreichs größter Filmproduktionsfirma für TV- und Kindproduktionen, der DOR Film als Producer zu arbeiten und hat mehrere nationale und internationale Kino und TV Filme betreut. Nach der Geburt ihrer Tochter Alma im Jahr 2014 begann sich Isabel mit Themen wie Mutter-Kind-Beziehung, Mode, Interior Design und Körperpflege näher beschäftigen. Mit Hilfe ihres Mannes Lukas lancierte sie daher das BlogaZine Salon Mama und ein Online-Hebammeverzeichnis. Da sie auf der Suche nach sowohl inhaltlicher als auch optisch ansprechender Premium-Baby- und Mamapflege nicht fündig wurde, entschied sie sich eine eigene Pflegelinie Alma Babycare zu gründen, die in enger Zusammenarbeit mit der Biochemikerin und Aromatherapeutin Doris Brandhuber von Less is More entwickelt wurde und neben 40 ausgewählten Shops auch über Salon Mama vertrieben wird. Isabel ist verheiratet und bekam 2016 ihr zweites Kind, Sohn Vito.

[button url=“http://fashioncampvienna.com/shop“ target=“_blank“ color=“red“ size=“large“ border=“true“ icon=““]Anmeldung[/button]

Talk: Inside the Travel Blogger Business – Learnings & Trends

Dieses Jahr tragen beim FashionCamp Vienna Blogger aus den unterschiedlichsten Bereichen vor. So auch Lea Hajner, die als Reisebloggerin einiges zu erzählen hat.

Lea Hajner

Lea Hajner ist Reisejournalistin. 2013 hat sie ihren ersten Reise & Outdoorblog Escape Town gegründet. Sie hat Journalismus & Medienmanagement an der FHWien studiert und hat danach einige Jahre bei einer Agentur im Bereich Kommunikationsarbeit für Online StartUps gearbeitet.
Lea schreibt für den Innsbruck Blog, bergwelten.at, das Billa Hin & Weg Magazin und hin und sitzt seit einigen Jahren in der Jury für die Wahl der „100 schönsten Hotels in Europa“ von Geo Saison.
Sie ist Gründungsmitglied des Reiseblogger Kollektivs, hat bei der Entstehung des Blogger Kodex mitgewirkt und bei namhaften Unternehmen wie Wien Tourismus, Tirol Werbung oder auch die Deutsche Bahn Workshops zum Thema Blogger Relations gehalten. Seit 2012 wohnt die gebürtige Wienerin in Tirol.
Ihre Leidenschaft sind die Berge, wobei sie auf Wanderung am Wegesrand gerne Wildpflanzen einsammelt und verkocht. Nicht, ohne sie vorher zu fotografieren …

Inside the Travel Blogger Business: Learnings & Trends

Im Vortrag Inside the Travel Blogger Business wird einerseits das Phänomen Reisebloggen, andererseits Pressereisen vs. Urlaub beleuchtet. Welche Arten der Kooperationsformen gibt es im Tourismusbereich und wie pitcht man für Tourismusunternehmen richtig! Außerdem wird der von Lea mitbegründete Blogger Kodex erklärt, Best Practice Beispiele für Kampagnen im Travel Blogger Business präsentiert sowie ein Ausblick auf die Trends der Branche gegeben.

Aufruf: Liebe Blogger! Wer eine konkrete Frage zum Thema Reisebloggen hat, kann sie uns gerne vorab, zB per Email, zukommen lassen!

Lea Hajner: Blog | Facebook | Instagram | Pinterest |

[button url=“http://fashioncampvienna.com/shop“ target=“_blank“ color=“red“ size=“large“ border=“true“ icon=““]Anmeldung[/button]